Das Garten-Projekt

Ja, so ein Garten kann viel Arbeit machen. Und ich fürchte, dass ich was das angeht dieses Jahr sehr ausgelastet sein werde. Mit anderen Worten: Im Garten muss viel gemacht werden. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der lange und recht harte Winter viel Schaden angerichtet hat. So hat die Treppe in den Garten deutliche Frostschäden erlitten. Ein Sichtschutzzaun sieht auch  nicht mehr ganz frisch aus und die Gartenhütte könnte auch etwas Farbe vertragen. Ganz zu schweigen vom Rasen, der wohl sehr gelitten hat. Hier muss wohl auch einiges gemacht werden, wie ich fürchte.

Hinzu kommt, dass ich auch noch einige Dinge ganz neu errichten möchte. Dazu zählen z.B. ein kleinerer Sitzplatz im Garten, welcher von einer Trockenmauer umrahmt wird. Und, mein Traum, eine Holfzterrasse im hinteren Teil der Gartens. Mit Loungemöbeln und Pavillion. Da gerade letzteres mit sehr viel Aufwand und Arbeit verbunden ist, fürchte ich allerdings, dass dies nur vielleicht dieses Jahr verwirklicht wird. Mal sehen!

Grob gesagt: Viel Arbeit also! Und da ich mir vorstellen kann, dass das ganze auch für den ein oder anderen Leser von Interesse sein kann, habe ich mir vorgenommen, das diesjährige Garten-Aufwertungs-Projekt hier im Blog zu begleiten bzw darüber regelmässig zu berichten.

Vielleicht ist ja für den ein oder anderen dann auch ein brauchbarer Tipp dabei.